Autoreninfo

Ufuk Özbe wurde 1981 in Nürnberg als Kind türkischer Einwanderer geboren. Er war in den Jugendorganisationen einiger Moscheegemeinden aktiv und studiert nun als Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes Mathematik und Physik an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen. Veröffentlichungen u.a. in "Die Zeit", "Die Weltwoche", "Humanistischer Pressedienst" und "Aufklärung und Kritik". Seit 2010 ist Özbe Mitglied der "Gesellschaft für kritische Philosophie".

So erreichen Sie Ufuk Özbe:

Cicero-Sonderheft

Wahl-Spezial

Das Cover des Cicero-Wahlsonderheftes