Wahlkreise - Die härtesten Rennen gibt es in den Großstädten

Ob Ex-Justizministerin gegen Krimikommissar, Bundesarbeitsministerin gegen eine ehemalige Bildungsministerin : Der Cicero hat die 25 spannendsten Wahlkreise der Bundestagswahl gekürt

Jeden der 299 Wahlkreise haben Cicero-Reporter analysiert
Cicero

Autoreninfo

Hier finden Sie Nachrichten und Berichte der Print- und Onlineredaktion zu außergewöhnlichen Ereignissen.

So erreichen Sie Cicero-Redaktion:

Die spannendsten Rennen bei der Bundestagswahl finden in Großstädten statt. Das ergab eine alle 299 Wahlkreise umfassende Analyse des Magazins Cicero, das mit einer Sonderausgabe zum Wahlkampf 2013 erschienen ist. Erstmals untersuchte die Redaktion darin jede Region einzeln. Dabei wurden auch die 25 umkämpftesten Wahlkreise gekürt. Unter den Top 25 befinden sich 17 Wahlkreise mit Städten, die mehr als 100.000 Einwohner haben.

In die Bewertung flossen unter anderem die regionalen Kräfteverhältnisse, die Prominenz der Kandidaten sowie die politische Bedeutung des Ergebnisses ein. So kämpft in Stuttgart I Grünen-Chef Cem Özdemir um das Direktmandat gegen den CDU-Abgeordneten Stefan Kaufmann und die ehemalige Chefin der Südwest-SPD, Ute Vogt. Im Wahlkreis Stadt Hannover II muss die ehemalige Bundesbildungsministerin Edelgard Bulmahn (SPD) ihr Direktmandat gegen Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) verteidigen, 2009 trennten sie nur 7,5 Prozentpunkte.

In der Spitzengruppe vertreten sind auch der ehemalige Wahlkreis des scheidenden SPD-Politikers Wolfgang Thierse Berlin Pankow sowie der Kampf um das Bonner Direktmandat. In Darmstadt bietet die CDU gegen Ex-Bundesjustizministerin Brigitte Zypries den Schauspieler Charles M. Huber („Der Alte“) auf.  

Aber auch kleinstädtische und ländliche Regionen sind in den Top 25 vertreten. Dazu zählen der durch die Energiedebatte und das Atommülllager Gorleben politisierte Wahlkreis Lüchow-Dannenberg-Lünenburg, zudem Bundesumweltminister Peter Altmaiers Wahlkreis Saarlouis oder Wesel I in Nordrhein-Westfalen, wo der Düsseldorfer Staatssekretär Ulrich Krüger (SPD) der CDU das Mandat wieder abjagen will. 

  • Schwerin – Ludwigslust-Parchim I – Nordwestmecklenburg I (WK 012)
     
  • Hamburg-Eimsbüttel (WK 020)
     
  • Delmenhorst - Wesermarsch – Oldenburg-Land (WK 028)
     
  • Lüchow-Dannenberg – Lüneburg (WK 037)
     
  • Stadt Hannover II (WK 042)
     
  • Göttingen (WK 053)
     
  • Potsdam – Potsdam-Mittelmark II – Teltow-Fläming II (WK 061)
     
  • Cottbus – Spree‑Neiße (WK 064)
     
  • Anhalt (WK 071)
     
  • Halle (WK 072)
     
  • Berlin-Pankow (WK 076)
     
  • Köln II (WK 094)
     
  • Bonn (WK 096)
     
  • Leverkusen – Köln IV (WK 101)
     
  • Wesel I (WK 113)
     
  • Münster (WK 129)
     
  • Darmstadt (WK 186)
     
  • Sonneberg – Saalfeld-Rudolstadt – Saale-Orla-Kreis (WK 196)
     
  • München-Nord (WK 218)
     
  • Nürnberg-Nord (WK 244)
     
  • Freiburg (WK 281)
     
  • Stuttgart I (WK 258)
     
  • Karlsruhe-Stadt (WK 271)
     
  • Mannheim (WK 275)
     
  • Saarlouis (WK 297)

 

[[{"fid":"54388","view_mode":"teaser","type":"media","attributes":{"height":220,"width":161,"style":"width: 161px; height: 220px; float: left; margin-left: 5px; margin-right: 5px;","class":"media-element file-teaser"}}]]Das Cicero-Spezial zur Bundestagswahl gibt es ab Freitag, den 14. Juni 2013 zum Preis von € 6,90 im Zeitschriftenhandel oder gleich hier

Pressekontakt:
Ingolf Kern
Tel.: +49 (0)30 981 941-100 Fax: +49 (0)30 981 941-199
presse@ringier.de

 

 

Ihr Kommentar zu diesem Artikel

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Liebe Leserinnen und Leser,
wir freuen uns über jeden Kommentar und wünschen uns eine konstruktive Debatte. Beleidigende, unsachliche oder obszöne Beiträge werden deshalb gelöscht. Auch anonyme Kommentare werden bei uns nicht veröffentlicht. Wir bitten deshalb um Angabe des vollen Namens. Darüber hinaus behalten wir uns eine Auswahl der Kommentare auf unserer Seite vor. Um die Freischaltung kümmert sich die kleine Onlineredaktion von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr. Am Wochenende werden Forumsbeiträge nur eingeschränkt veröffentlicht. Wir danken für Ihr Verständnis.