Video - Naturschutz oder Landnutzung?

Wer verdient mehr Schutz? Die einzigartige Natur im Kameruner Korup Nationalpark oder die Menschen, die darin leben? Ein Dilemma, das zu Konflikten führt

Regenwald in Kamerun

Autoreninfo

So erreichen Sie Deutsche Welle:

Der Korup Nationalpark ganz im Westen Kameruns beherbergt einen der ältesten Regenwälder der Erde. Aber auch sechs Dörfer, deren Einwohner vom Wald leben: Sie schlagen Holz, jagen Tiere – für sie ein Natur-Recht seit Jahrhunderten. Naturschützer klagen das an und suchen gleichzeitig nach Alternativen Einkommensquellen für die Bewohner.

Ihr Kommentar zu diesem Artikel

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich zugänglich angezeigt.

Liebe Leserinnen und Leser,
wir freuen uns über jeden Kommentar und wünschen uns eine konstruktive Debatte. Beleidigende, unsachliche oder obszöne Beiträge werden deshalb gelöscht. Auch anonyme Kommentare werden bei uns nicht veröffentlicht. Wir bitten deshalb um Angabe des vollen Namens. Darüber hinaus behalten wir uns eine Auswahl der Kommentare auf unserer Seite vor. Um die Freischaltung kümmert sich die kleine Onlineredaktion von Montag bis Freitag von 9 bis 18 Uhr. Am Wochenende werden Forumsbeiträge nur eingeschränkt veröffentlicht. Wir danken für Ihr Verständnis.